Finanzierungshilfen

Alle Treppenlift-Zuschüsse & Fördermittel

Alle Förderungen im Überblick

Neu oder gebraucht: Treppenlifte sind teure Anschaffungen und für die wenigsten Menschen ohne Weiteres finanzierbar. Informieren Sie sich deshalb vorab über Zuschüsse und weitere Finanzierungshilfen für Treppenlifte.

Kostenvoranschlag anfordern

Ein Kostenvoranschlag ist in der Regel Voraussetzung, um einen Treppenlift-Zuschuss zu erhalten. Fordern Sie gleich bis zu drei Angebote lokaler Fachhändler in Ihrer Region an.

Heike Bielenstedt Profil

0800 723 6054 | info@treppenlift-pflegekasse.de

Staatliche Förderung

Der Staat beteiligt sich über die KfW und regionale Landesbanken an barrierefreien Umbauten. Auch behördliche Unterstützung (z. B. über das Sozialamt) gilt als staatliche Förderung.

Kredite

Kredite werden entweder staatlich gefördert oder klassisch durch private Kreditinstitute zu individuellen Zinssätzen vergeben.

Händler-Finanzierung

Finanzierungshilfen wie die Ratenzahlung des Treppenlifts werden direkt über den Händler abgewickelt. 

Die Finanzierungsoptionen

Um den Treppenlift-Kauf oder die Lift-Miete zu finanzieren, stehen Ihnen verschiedene Finanzierungsvarianten zur Verfügung.

✓ staatliche Zuschüsse
✓ Finanzierungshilfen der Händler
✓ Steuervergünstigungen
✓ Kredite / Darlehen
✓ soziale Dienste

Wichtig: Nicht immer sind die Förderungen miteinander kombinierbar. Wählen Sie daher stets die finanziell attraktivste Lösung.

Zuschüsse für Privatleute

Die Kostenträger im privaten Umfeld sind meist andere als im beruflichen Kontext - also bei der Ausgestaltung barrierefreier Arbeitsplätze. Lernen Sie die Zuschüsse und Fördermittel für Treppenlifte in Ein- und Mehrfamilienhäusern kennen.

Pfegekassenzuschuss

Eine direkte Kostenbeteiligung der Kranken- bzw. Pflegeversicherung an einem Treppenlift ist nicht vorgesehen - jedenfalls nicht bei den gesetzlichen Kassen. Indirekt bezuschussen die Pflegekassen den Treppenlift-Kauf oder die -Miete jedoch über den Zuschuss für wohnumfeldverbessernde Maßnahmen. Dieser beträgt einmalig bis zu 4.000 Euro pro Person. Leben mehrere “pflegebedürftige” Personen im gleichen Haushalt, werden maximal vier Personen gefördert. Das entspricht 16.000 Euro. Verändert sich der Pflegebedarf, können Sie erneut einen Antrag stellen.

KfW Zuschuss

Die staatliche Förderbank KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) beteiligt sich über das Programm „Altersgerecht Umbauen – Investitionszuschuss (455)“ an einem Treppenlift. Gefördert werden bis zu 10 % der Kosten pro Wohneinheit. Der Zuschuss ist auf 5.000 Euro pro Haushalt begrenzt. Beachten Sie, dass der KfW-Zuschuss nur solange möglich ist wie staatliche Fördermittel bereitstehen. Eine Alternative zur Förderung ist der KfW-Förderkredit “Altersgerecht Umbauen (159)”.

Regionale Förderung

Ähnlich der KfW gewähren auch lokale / regionale Förderinstitute (Förderbanken) besonders zinsgünstige Kredite / Darlehen für barrierefreie Umbauten. Die Antragstellung erfolgt über die jeweiligen Landesbanken. Die Kredite werden sowohl an Besitzer von Immobilien als auch an zuschussberechtigte Mieter vergeben. Entsprechende Förderprogramme stehen beispielsweise in Hamburg, Bayern, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Schleswig-Holstein und Mannheim bereit.

Berufsgenossenschaft

Typische Altersleiden, Unfallfolgen oder angeborene Behinderungen: Zeitweise oder dauerhafte Mobilitätseinschränkungen haben verschiedenste Ursachen. Muss der Treppenlift infolge eines Arbeitsunfalls oder einer durch den Beruf verursachten Erkrankung angeschafft werden, kommt gegebenenfalls die Berufsgenossenschaft für sämtliche in Verbindung mit dem Treppenlift anfallenden Kosten auf - und zwar in voller Höhe.

Sozialamt

Die Sozialhilfe bzw. das Sozialamt (Amt für Grundsicherung) ist sozusagen die letzte Instanz. Erst wenn kein anderer Kostenträger infrage kommt, eine finanzielle Bedürftigkeit vorliegt und der Treppenlift absolut notwendig ist, kann die Treppenlift-Finanzierung über die Grundsicherung erfolgen. Ansprechpartner(in) ist in solchen Fällen immer die zuständige lokale Behörde.

Haftpflichtversicherung

Sollte ein Unfall mit Fremdverschulden im privaten Bereich Ursache für den Bedarf an einem Treppenlift sein, tritt für gewöhnlich und wenn vorhanden die Haftpflichtversicherung des Unfallverursachers als Kostenträger ein. Über die Möglichkeiten informieren Anwälte, Gerichte und Versicherungen.

Kredite / Darlehen

Nebst Förderbanken wie der KfW und regionalen Förderinstituten haben Sie selbstverständlich die Möglichkeit, klassische Kredite über die Hausbank oder ein anderes Kreditinstititut zu beziehen - entweder zwecks alleiniger Finanzierung oder der Finanzierung des verbleibenden Eigenanteils.

Zuschüsse für Arbeitgeber

Die Kostenträger im privaten Umfeld sind meist andere als im beruflichen Kontext - also bei der Ausgestaltung barrierefreier Arbeitsplätze. Lernen Sie die Zuschüsse und Fördermittel für Treppenlifte in Unternehmen kennen.

Agentur für Arbeit

Unter gewissen Voraussetzungen beteiligt sich die Agentur für Arbeit an den Treppenlift-Kosten. Zum Beispiel dann, wenn die Wiedereingliederung des Antragstellers in den Arbeitsprozess durch den Treppenlift-Einbau gewährleistet werden kann ( „Eingliederungshilfe für Menschen mit Behinderung“). Wichtig: Die Agentur für Arbeit beteiligt sich nur dann, wenn kein anderer Kostenträger zuständig ist.

Rentenversicherung

Die Deutsche Rentenversicherung beteiligt sich am Treppenlift, wenn mindestens 15 Jahre lang Beiträge gezahlt wurden und der Treppenlift die Teilhabe am Arbeitsleben gewährleistet. Besonders groß stehen die Chancen auf eine Bewilligung, wenn es keine Alternativen für den Treppenlift-Einbau gibt, beispielsweise eine Verlegung des Arbeitsplatzes nicht möglich erscheint.

Unfallversicherung

Ist der Treppenlift infolge eines Unfalls notwendig, um den Erhalt des Arbeitsplatzes einer verunfallten Person zu sichern, so ist in der Regel die Unfallversicherung als Kostenträger für den Treppenlift-Einbau am Arbeitsplatz zuständig.

Kostenvoranschlag als Voraussetzung

Sehr häufig müssen Sie mit Ihrem Fördermittelantrag einen Kostenvoranschlag für den Treppenlift inklusive Einbau einreichen. Unsere Partnerbetriebe erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches Angebot und beraten Sie auf Wunsch persönlich - kostenlos, telefonisch und / oder vor Ort in ganz Deutschland.

Eigenanteil senken / Kosten verteilen

Der verbleibende Eigenanteil nach Abzug aller Förderungen kann durch verschiedene Maßnahmen weiter gesenkt bzw. verteilt werden.

Steuerliche Absetzbarkeit

Sofern die Notwendigkeit des Treppenlift-Einbaus durch ein ärztliches Attest nachgewiesen wird (nur auf Nachfrage des Finanzamts einzureichen), können Sie die Kosten unter Anrechnung etwaiger Zuschüsse, Pauschbeträge und der zumutbaren Belastung als außergewöhnliche Belastung von der Steuer absetzen. Ab Pflegegrad 4 entfällt die Nachweispflicht.

Ratenzahlung

Die meisten Treppenlift-Anbieter / - Händler bieten Ihnen die Möglichkeit, den Gesamtbetrag bzw. Ihren Eigenanteil nach Abzug aller Zuschüsse bequem in Raten zu begleichen - teilweise sogar als Null-Prozent-Finanzierung - in jedem Fall aber zu attraktiven Konditionen. Ihr Vorteil: Sie erhalten Ihre Liquidät, falls unvorhergesehene Finanzierungen notwendig werden.

Bis zu drei Angebote lokaler Fachfirmen anfordern!
Bis zu drei Angebote lokaler Fachfirmen anfordern!

Fordern Sie einen unverbindlichen Rückruf durch unsere BeraterInnen an.

1
Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere sie
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder

Kostenvoranschlag als Voraussetzung für Zuschuss / Förderung

In der Regel ist ein Kostenvoranschlag für einen Treppenlift Voraussetzung, um eine Förderung (beispielsweise durch die Pflegeversicherung) zu erhalten. Die Pflegekasse beteiligt sich bereits ab Pflegegrad 1 mit bis zu 4.000 Euro pro Person an einer barrierefreien Wohnraumanpassung. Pro Haushalt können sogar bis zu 16.000 Euro bezuschusst werden. Auch ohne bestehende Pflegebedürftigkeit stehen Ihnen verschieden Zuschüsse und Förderungen aus Bundes-, Landes- und Stadtebene zur Verfügung.

Kostenlos anrufen: 0800 723 6054

Alles Wichtige zu Treppenliften

Welche Treppenlift-Arten gibt es, mit welchen Kosten muss man kalkulieren, sind gebrauchte Treppenlift günstiger als neue Modelle und ist der Einbau des Lifts überhaupt machbar? Wir klären auf: Unten finden Sie Links zu unseren wichtigsten Infoseiten.

Treppenlift Zuschuss der Pflegekasse

Treppenlift-Preise

Was kosten Treppenlifte, welche weiterführenden Kosten gibt es und wie kann man die Kosten senken?

Treppenlift im Mehrfamilienhaus

Treppenlift-Einbau

Ist die Montage bei mir platzmäßig machbar und welche weiteren Voraussetzungen gibt es?

Pflegehilfsmittel

Alle Fördermittel

Nicht immer ist die Pflegekasse Kostenträger. Lernen Sie alle Finanzierungsmöglichkeiten kennen. 

Treppenlift mieten Infos und Angebote Deutschland

Treppenlift zur Miete

Kann man Treppenlifte mieten und wenn ja: Wann lohnt sich das "Lift-Leasing"?

Treppenlift mieten Krankenkasse

Gebrauchte Treppenlifte

Kann man Treppenlifte gebraucht kaufen, wie teuer sind diese und worauf muss man achten?

Außenlift (1)

Treppenlift-Arten

Kann man Treppenlifte gebraucht kaufen, wie teuer sind diese und worauf muss man achten?

Lifte für jede Treppenform

Treppenlifte können an fast jeder Treppe, unabhängig von ihrer Form und ihrem Material, verbaut werden. Dies gilt gleichermaßen für Innen- und Außentreppen in privaten, gemeinschaftlich sowie öffentlich genutzten Immobilien.

Treppenlift mieten Krankenkasse

Innentreppen

Innenlifte gibt es für sämtliche Treppenformen und jedes Anforderungsprofil - mit Sitz oder samt Rollstuhl befahrbarer Plattform.

Außenlift (1)

Außentreppen

Treppenlifte für Außentreppen sind speziell versiegelt und beschichtet, damit Wind und Wetter ihnen nichts anhaben können.

Treppenlift gebraucht kaufen

Kurventreppen

Bei Kurventreppen müssen die Führungsschienen meist maßgefertigt werden. Dies verursacht erhöhte Kosten.

Treppenlift Zuschuss der Pflegekasse

Gerade Treppen

Treppenlifte für gerade Treppen sind in der Regel kostengünstiger als vergleichbare Modelle für Kurventreppen.

Treppenlift gebraucht kaufen

Schmale Treppen

Dank Klapp- und Drehmechanismus können Treppenlifte auch an sehr schmalen Treppen montiert werden.

Treppenlift-Beratung in Ihrer Stadt

Unsere Partnerfirmen in ganz Deutschland prüfen die Treppenlift-Machbarkeit vor Ort, erstellen Ihnen ein kostenloses Angebot und unterstützen Sie bei der Beantragung von Zuschüssen und Finanzierungshilfen.

Persönliche Beratung
Heike Bielenstedt Profil

Heike Bielenstedt
Fachberaterin Barrierefreiheit

Kostenlos anrufen:
0800 723 6054
Schreiben Sie uns.

Unsere Fachberaterinnen und Fachberater sind persönlich für Sie erreichbar. Gerne vereinbaren wir für Sie einen Vor-Ort-Termin mit unseren lokalen Partnerfirmen - natürlich nur, wenn Sie dies explizit wünschen.

Bitte geben Sie Ihren Namen ein.
Bitte geben Sie eine gültige Telefonnummer ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Sie müssen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen akzeptieren.

✅ gratis Beratung + kostenloses Angebot

✅ vor Ort in der gesamten Bundesrepublik

✅ neue Lifte & gewartete Gebrauchtlifte

✅ Schienen / Einbau / Montage vom Profi

✅ attraktive Finanzierungsoptionen

Scroll to Top