✅ bis zu 4.000 € p. P von der Pflegekasse
✅ weitere Finanzierungshilfen
✅ unverbindlicher Kostenvoranschlag
Treppenlift Pflegekasse - Ihr Partner für Finanzierungen für Treppenlifte
Kostenvoranschlag für Antrag
Informationen

Treppenlifte für jede Lebenslage
Ihre persönliche Situation

weiterlesen

Treppenlifte als Mobilitätshilfe in vielen Fällen

Nicht nur im Alter, auch bei einer Vielzahl an altersunabhängigen Erkrankungen kann ein Treppenlift mehr Eigenständigkeit im Alltag ermöglichen. Lernen Sie die verschiedenen Situationen kennen.

Kostenvoranschlag anfordern

Ein Kostenvoranschlag ist in der Regel Voraussetzung, um einen Treppenlift-Zuschuss (z. B. bis zu 4.000 Euro pro Person von der Pflegekasse) zu erhalten. Fordern Sie gleich ein unverbindliches Homelift-Angebot lokaler Fachhändler in Ihrer Region an.

Situationen - Heike Bielenstedt - Fachberaterin

Heike Bielenstedt
Fachberaterin Barrierefreiheit

0800 589 48 76
info@treppenlift-pflegekasse.de

Erkrankung / Behinderung

Bei verschiedenen Behinderungen und Erkrankungen sorgen Treppenlifte für ein Höchstmaß an Sicherheit und Vertrauen an Treppen - und zwar im privaten als auch im öffentlichen Raum.

Treppenlift bei Behinderung

Körperlich beeinträchtigte Menschen profitieren im hohen Maße von einem Treppenlift. Je nach Schwere der Behinderung kommen entweder Sitzlifte oder Lifte mit befahrbarer Plattform infrage.

Treppenlift bei Multipler Sklerose

Multiple Sklerose kann unterschiedliche Verläufe haben. Selbst bei einer positiven Prognose, die ein Leben ohne Rollstuhl ermöglicht, kann ein Treppenlift bei Gleichgewichtsstörungen Stürze auf Treppen vermeiden.

Treppenlift bei der ALS-Krankheit

Muskelschwund und Krämpfe: Menschen mit ALS (Amyotrophe Lateralsklerose) leben mit schweren Beeinträchtigungen und können mit einem passenden Treppenlift etwas mehr Selbstbestimmtheit in ihren Alltag integrieren.

Treppenlift bei rheumatoider Arthritis

Das Treppensteigen ist für an rheumatoider Arthritis (RA) leidenden Menschen oft eine Qual. Ein Treppenlift kann Schmerzen und Sturzrisiko beim Treppensteigen minimieren.

Treppenlift bei Alzheimer / Demenz

Auf der Treppe geht bei dementen Menschen oft “nichts mehr”. Ein Treppenlift schafft Vertrauen, indem er Betroffene sicher von einer zur anderen Etage befördert. Wichtig: Bei Demenz muss die gesamte Wohnung an die Anforderungen angepasst werden.

Treppenlift bei der Parkinson-Krankheit

Verlangsamte Bewegungen, Tremor, steife Muskeln und mangelnde Stabilität: Treppenlifte sind bei den Symptomen der Parkinson Krankheit ein Segen, indem sie Sicherheit gewährleisten und die Eigenständigkeit erhöhen.

Treppenlift im Alter

Das Alter bringt viel Schönes, allerdings auch die ein oder andere Unannehmlichkeit mit sich. Altersleiden und ernsthafte Erkrankungen wie Demenz, Inkontinenz, Schlaganfall, Parkinson oder Arthrose, die vor allem im Alter häufiger auftreten, erschweren das alltägliche Leben ungemein. Der Treppenlift ist das Mittel der Wahl, um mehr Selbstbestimmtheit und Lebensfreude in den Alltag zu integrieren. Gepaart mit anderen barrierereduzierenden Maßnahmen, kann ein Treppenlift teilweise den Umzug in ein teures Pflegeheim verhindern.

Treppenlifte im Alter: Situationen und Lösungen

Treppenlifte für Rollstuhlfahrer

Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer, egal aus welchem Grund sie im Rollstuhl sitzen, benötigen einen Treppenlift, der samt Rollstuhl befahrbar ist. Gleiches gilt für Personen, die ihren Rollator mit dem Treppenlift transportieren möchten.

Rollstuhllifte im Überblick

Treppenlift als Sturzprophylaxe

Selbst ohne Symptome, die einen Treppenlift notwendig machen, kann die Mobilitätshilfe sinnvoll sein. Als prophylaktische Maßnahme schützt der Lift vor Stürzen an Innen- und Außentreppen.

Mehr dazu

Treppenlift im Mehrfamilienhaus

Es gibt viele gute Gründe, einen Treppenlift im Mehrfamilienhaus. Schließlich sind Treppenschrägaufzüge kostengünstiger als klassische Personenaufzüge. Auch an kleinen Treppen, die zu hoch für einen Rollstuhlrampe, aber zu niedrig für einen Aufzug sind, können Treppenlift die Lösung sein. Wichtig: Vor dem Einbau muss die gesamte Eigentümergemeinschaft zustimmen. Auch Mietparteien haben das Recht, barrierefreien Zugang zum gemieteten Wohnraum zu erhalten.

Mehr Informationen

Treppenlift am Arbeitsplatz

Wer als Arbeitgeber Menschen mit Behinderung einstellt oder die Wiedereingliederung in den Arbeitsprozess eines Mitarbeiters / einer Mitarbeiterin mit Behinderung ermöglicht, kann Förderungen seitens der Integrationsämter sowie der Bundesagentur für Arbeit erhalten. Bei Unfallfolgen ist die Unfallkasse zuständig.

Treppenlifte im Mehrfamilienhaus und Arbeitsplatz
Pflegekassenzuschuss der AOKPflegekassenzuschuss der BarmerPflegekassenzuschuss der DAK GesundheitPflegekassenzuschuss der TK - Die TechnikerPflegekassenzuschuss der IKKPflegekassenzuschuss der KnappschaftPflegekassenzuschuss der hkk Handelskrankenkasse

Kostenlosen Rückruf anfordern






    Datenschutz gelesen und akzeptiert.

    Treppenlifte von LiftaTreppenlifte von SanimedThyssen Krupp ElevateTreppenlifte von GaraventaAccorn TreppenlifteAP Plus TreppenlifteLifton Treppenlifte

    Kostenvoranschlag:

    Voraussetzung für Zuschuss / Förderung

    In der Regel ist ein Kostenvoranschlag für einen Treppenlift Voraussetzung, um eine Förderung (beispielsweise durch die Pflegeversicherung) zu erhalten. Die Pflegekasse beteiligt sich bereits ab Pflegegrad 1 mit bis zu 4.000 Euro pro Person an einer barrierefreien Wohnraumanpassung. Pro Haushalt können sogar bis zu 16.000 Euro bezuschusst werden. Auch ohne bestehende Pflegebedürftigkeit stehen Ihnen verschieden Zuschüsse und Förderungen aus Bundes-, Landes- und Stadtebene zur Verfügung.

    Gerne beraten wir Sie kostenlos

    0800 - 589 48 76
    Mo. - Sa.: 09:00 - 19:00 Uhr
    Teaser 1 Treppenlift - Situationen
    Teaser 2 Treppenlift - Situationen
    Teaser 3 Treppenlift - Situationen
    Teaser 4 Treppenlift - Situationen
    Teaser 5 Treppenlift - Situationen

    Alles Wichtige zu Treppenliften

    Welche Treppenlift-Arten gibt es, mit welchen Kosten muss man kalkulieren, sind gebrauchte Treppenlift günstiger als neue Modelle und ist der Einbau des Lifts überhaupt machbar? Wir klären auf: Unten finden Sie Links zu unseren wichtigsten Infoseiten.

    Lifte für jede Treppenform

    Treppenlifte können an fast jeder Treppe, unabhängig von ihrer Form und ihrem Material, verbaut werden. Dies gilt gleichermaßen für Innen- und Außentreppen in privaten, gemeinschaftlich sowie öffentlich genutzten Immobilien.

    Funktion und Komfort

    Moderne Treppenlift haben nichts mehr mit denen von vor der Jahrtausendwende zu tun. Akkubetrieb, frei wählbare Farben / Dekore, Drehsitze, klappbare Schienen, Sitze und Plattformen: Komfort und Funktion gehören bei renommierten Anbietern zum Standard.

    Treppenlift-Beratung in Ihrer Stadt

    Unsere Partnerfirmen in ganz Deutschland prüfen die Treppenlift-Machbarkeit vor Ort, erstellen Ihnen ein kostenloses Angebot und unterstützen Sie bei der Beantragung von Zuschüssen und Finanzierungshilfen.

    Bis zu 3 Angebote lokaler Fachfirmen  anfordern

    Checkbox-Yes

    Erfolgreich: Wer möchte das Angebot erhalten?

    Kostenloses Infomaterial anfordern
    Ihr persönlicher Treppenlift-Experte

    Direktkontakt zu uns:
    Tel: 0800 - 589 48 76

    In 3 einfachen Schritt zu Ihrem Treppenlift ...

    01

    Kostenvoranschlag

    Lassen Sie sich in einem ersten Schritt von einer Fachfirma beraten. Den Kostenvoranschlag inkl. Montage reichen Sie dann bei Ihrer Pflegekasse ein.

    02

    Antragstellung

    Stellen Sie den Antrag auf einen Zuschuss für eine Maßnahme zur Verbesserung des individuellen Wohnumfeldes (§ 40 Abs. 4 SGB XI) formlos bei Ihrer Versicherung.

    03

    Auftragserteilung

    Sobald die Pflegekasse Ihnen den Zuschuss zusichert, können Sie den Händler anweisen, den Auftrag auszuführen - also den Treppenlift bei Ihnen einzubauen.

    Kontakt
    Persönliche Beratung

    Treppenlift-Berater*in: Heike Bielenstedt für Situationen

    Unsere Service-Zeiten:
    Mo bis Fr: 08:00 - 19:00 Uhr
    Samstag: 08:00 - 18:00 Uhr
    Sonntag: nach Absprache

    Heike Bielenstedt
    Fachberaterin
    Kostenlos anrufen:
    0800 - 589 48 76
    Mo. - Sa.: 09:00 - 19:00 Uhr

    Schreiben Sie uns
























      Ich habe den Datenschutz gelesen und akzeptiert.

      • gratis Beratung + kostenloses Angebot
      • vor Ort in der gesamten Bundesrepublik
      • neue Lifte & gewartete Gebrauchtlifte
      • Schienen / Einbau / Montage vom Prof
      • attraktive Finanzierungsoptionen
      Unsere Partnerfirmen
      OHR Vital Hörgeräte - Partner von Treppenlift-Pflegekasse.deSACHSEN Treppenlift - Partner von Treppenlift-Pflegekasse.deTS-Treppenlifte ist Partner von Treppenlift-Pflegekasse.detreppenlift-gebrauchte.de - Partner von Treppenlift-Pflegekasse.deHeld Heimlift - Partner der Treppenlift-Pflegekasse.de
      Unsere Partnerportale
      Partner von Treppenlift Pflegekasse: infostellepflege.deRollstuhl-Ratgeber.de ist Partner von Treppenlift-PflegekassePartner Regional HörgeräteTreppenlifte-Förderung.deBarrierefrei-Ratgeber.de
      Copyright © 2024 Treppenlift-Pflegekasse.de
      userusersheart-pulsewheelchairsmilesynchand