Der Hublift

Senkrechtlift für geringe Höhen

Rollstuhl-Hebebühne statt Schrägaufzug

Der Hublift ist eine Variante des Senkrechtlifts und vor allem für geringe Hubhöhen / Förderhöhen von bis zu 1,8 Metern, maximal aber 3 Metern geeignet. Die Bauart wird parallel zur Treppe bzw. einer entsprechenden Plattform verbaut. Damit beansprucht ein Hublift (auch: Hebelift) keinen Platz auf der Treppe selbst. Gleichzeitig bietet er ausreichend Platz für Rollstuhlfahrer und ist somit die direkte Alternative zum Plattformlift (Schräglift).

Kostenvoranschlag

Ein Kostenvoranschlag ist in der Regel Voraussetzung, um einen Treppenlift-Zuschuss zu erhalten. Fordern Sie gleich bis zu drei Angebote lokaler Fachhändler in Ihrer Region an.

Heike Bielenstedt Profil

0800 - 589 48 76 | info@treppenlift-pflegekasse.de

Hublift: bis 3 m Förderhöhe

Nicht immer sind die Unterschiede zwischen Außenaufzug, Innenlift, Homelift und Hublift klar zu erkennen. Hublifte zeichnen sich aber im Besonderen dadurch aus, dass sie nicht der Aufzugsrichtlinie unterliegen. Das haben sie mit dem Homelift gemeinsam, der ebenfalls maximal 0,15 m / s schnell fährt. Außerdem ist die Förderhöhe auf maximal 3 Meter begrenzt, wodurch (jedenfalls im Innenraum) keine Baugenehmigung notwendig wird und der Lift keine voll geschlossene Kabine oder einen Schacht braucht. All diese Faktoren führen dazu, dass der Hublift deutlich günstiger ist als ein vergleichbarer Personen- oder Lastenaufzug.

  • Plattform oder teilgeschlossene Kabine
  • in der Regel ohne Schacht
  • Seilzugantrieb, Spindelantrieb oder Hydraulikantrieb
  • für gewöhnlich keine Baugenehmigung notwendig
  • unterliegt nicht der Aufzugsrichtlinie, sondern der Maschinenrichtlinie
  • für RollstuhlfahrerInnen geeignet
  • perfekt für Außenbereich / Außentreppen
  • Alternative zu Plattformliften, Homeliften und Aufzügen
  • Tragfähigkeit von bis zu 350 kg

Je nach Modell ist die Plattform eines Hublifts 950 mm x 1.000 mm oder 950 mm x 1.400 mm groß. Damit bietet sie ausreichend Platz für RollstuhlfahrerInnen.

Die Tragfähigkeit ist mit bis zu 350 kg mehr als ausreichend, allerdings nicht so hoch wie bei einem Personenaufzug. Die Hublift-Konstruktion muss auf einer glatten und befestigten Oberfläche (z. B. Estrich oder Beton) montiert werden. 

Die Montage ist für gewöhnlich deutlich weniger aufwendig als die eines Treppenlifts und in kürzester Zeit (beispielsweise an einem Vormittag) erledigt.

Hublift, Plattformlift oder Aufzug?

Sie sind sich nicht sicher, ob ein Hublift, ein Plattformlift oder doch ein Aufzug die richtige Lösung für Sie ist? Vielleicht können wir Ihnen bei der Entscheidungsfindung helfen.

Der Hublift ist die perfekte Lösung, wenn Höhenunterschiede von maximal drei Metern überwunden werden müssen und vornehmlich Rollstuhlfahrer mit dem Lift transportiert werden sollen. 

Plattformlifte mit Schienen sind immer dann die richtige Wahl, wenn die Treppe breit genug ist, Hublifte nicht installiert werden können oder die Hubhöhe eine gewisse Förderhöhe überschreiten würde. Auch die Kosten können ein Rolle spielen. Lassen Sie die individuelle Situation bestenfalls von einer Fachfirma prüfen. 

Nicht jeder Homelift ist vom Platz her für Rollstuhlfahrer geeignet. Zudem werden "Homelifte" im Wohnraum verbaut, um eine oder mehrere Etagen zu überwinden. Hier bieten die kleinen "Privataufzüge" allerdings hohen Komfort - mit ausreichend großer Kabine auch für RollstuhlfahrerInnen. Die Kosten für einen Homelift liegen deutlich über denen für Hublifte.

Hublift Preise und Zuschüsse

Hublifte bis zu einer geringen Förderhöhe von maximal 180 cm erhalten Sie neu bereits ab 5.000 Euro inkl. Montage. Bis zu einer Hubhöhe von 3 Metern sollten Sie etwa 8.000 Euro einkalkulieren. Alles darüber hinaus bedarf in jedem Fall einer Baugenehmigung und kostet 15.000 Euro und mehr. Hier müssten entweder eine geschlossene Kabine (oder ein Schacht) zur Absicherung eingeplant werden. Auch die Geschwindigkeit sollte (abhängig von der Anzahl an Etagen und Zugangsstellen) etwas höher gewählt werden, wodurch die Aufzugsrichtlinie greift.

Förderhöhe Preis (neu) Preis (gebraucht)
bis 1,8 m (innen und aussen) ab 5.000 € ab 2.700 €
bis 3,0 m (innen und aussen) ca. 8.000 € ab 4.900 €
mehr als 3 m (innen und aussen) ab 15.000 € ab 11.800 €

Hublift: neu oder gebraucht kaufen?

Der große Vorteil des Hublifts ist, dass die Hubhöhe gering ist und die Schienen - anders als bei einem Plattformlift als Schrägaufzug - nicht maßgefertigt werden müssen. Damit entfällt entsprechend auch beim Gebrauchtkauf oder der Miete die teils hohe Einmalzahlung für die Fertigung neuer Schienensysteme.

Mit einem gebrauchten Hublift können Sie also bis zu 50 % sparen. Wichtig: Kaufen Sie das Modell stets beim Händler, um von der geprüften Sicherheit und der gesetzlich vorgeschriebenen Gewährleistungspflicht zu profitieren.

Hublift mieten?

Die Miete von Hubliften lohnt sich vor allem bei vorübergehenden Einschränkungen der Mobilität sowie bei mobilen Hubliften wie sie beispielsweise für Veranstaltungen genutzt werden. Damit sind Hublifte die perfekte Alternative oder Ergänzung zur Rollstuhlrampe, wenn diese in einem zu hohen Steigungswinkel angebracht werden müsste.

Da keine Maßanfertigung von Schienen notwendig ist, wird der Lift meist binnen weniger Wochen (1 bis 2 Wochen) geliefert. Der Einbau ist in wenigen Stunden erledigt.

In der Regel beträgt die Nutzungsdauer eines Hublifts 10 bis 15 Jahre. Tipp: Lassen Sie den Hublift regelmäßig warten, um die Lebensdauer zu erhöhen und ein Höchstmaß an Sicherheit zu gewährleisten.

Sollte der Strom ausfallen, fährt der Lift dank Akku trotzdem bis zu seiner geplanten Destination weiter.

Hublifte verbrauchen in etwa so viel Strom wie eine handelsübliche Waschmaschine - und das auch nur während der Fahrt.

Ja, Hublifte kommen auch als Rollstuhl Hebebühne in Kraftfahrzeugen zum Einsatz. Allerdings sind diese nicht mit den fest installierten Hubliften “für Treppen” zu verwechseln.

Produkte unserer Partnerfirmen

Produktlinien nach Einsatzbereich und Funktionalität

Filtern Sie die Produktlinien bekannter Marken nach Einsatzbereich und Funktionalität. Gerne vermitteln wir Ihnen den passenden regionalen Vertriebspartner in Ihrer Region. Alle unsere Partnerfirmen beraten kostenlos und kümmern sich um Schienen, Einbau und weiterführende Leistungen wie Wartung und Reparatur.

HB850-sani-trans-2-1

SANI-TRANS HB850 M/L

  • bis zu 300 kg Traglast
  • ca. 2,5cm/s Hebegeschwindigkeit
  • 1.320 x 1.012 mm Außenmaß
  • max. 850 mm Hubhöhe
  • Bluetooth-Steuerung
  • für Innen- und Außenbereich
HB930-sani-trans-1

SANI-TRANS HB930

  • bis zu 300 kg Traglast
  • ca. 1,5cm/s Hebegeschwindigkeit
  • 1.190 mm x 1.660 mm Außenmaß
  • max. 1.000 mm Hubhöhe
  • Bluetooth-Steuerung
  • für Innen- und Außenbereich
HB1100-sani-trans-1

SANI-TRANS HB1100/1400/1700

  • bis zu 300 kg Traglast
  • ca. 2,0cm/s Hebegeschwindigkeit
  • 1.280 x 1.630 mm Außenmaß
  • max. 1.790 mm Hubhöhe
  • Bluetooth-Steuerung
  • für Innen- und Außenbereich
hb1300-sani-trans-2

SANI-TRANS HB1300

  • bis zu 360 kg Traglast
  • ca. 1,5cm/s Hebegeschwindigkeit
  • 2.010 x 900 mm Außenmaß
  • max. 1.275 mm Hubhöhe
  • Bluetooth-Steuerung
  • für Innen- und Außenbereich
hb-quattro-sani-trans-3

SANI-TRANS HB QUATTRO

  • bis zu 500 kg Traglast
  • ca. 2,0cm/s Hebegeschwindigkeit
  • 1.540 x 1.905 mm Außenmaß
  • max. 1.790 mm Hubhöhe
  • Bluetooth-Steuerung
  • für Innen- und Außenbereich
Hiro 440 Hublift square

Hiro 440

  • bis zu 225 kg Traglast
  • Spindelantrieb
  • zwischen 850 x 1.230 mm und 1.250x1.400 mm Außenmaß
  • Hubhöhe zwischen 800 und 1.000 mm
  • keine Grube erforderlich
  • für Innen- und Außenbereich
Hiro 450 Hublift square

Hiro 450

  • bis zu 360 kg Traglast
  • Zahnstangenantrieb
  • 900 x 1.400 cm Außenmaß
  • max. 1.500 mm Hubhöhe
  • Funkfernbedienung
  • für Innen- und Außenbereich
Lifta Hublift HB930

Lifta Hublift HB930

  • bis zu 300 kg Traglast
  • ca. 1,5cm/s Hebegeschwindigeit
  • 1.190 mm x 1.660 mm Außenmaß
  • max. 1.000 mm Hubhöhe
  • Bluetooth-Steuerung
  • für Innen- und Außenbereich

Fordern Sie einen unverbindlichen Rückruf durch unsere BeraterInnen an.

1
Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere sie
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder

Fordern Sie einen unverbindlichen Rückruf durch unsere BeraterInnen an.

1
Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere sie.
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder

Kostenvoranschlag als Voraussetzung für Zuschuss / Förderung

In der Regel ist ein Kostenvoranschlag für einen Treppenlift Voraussetzung, um eine Förderung (beispielsweise durch die Pflegeversicherung) zu erhalten. Die Pflegekasse beteiligt sich bereits ab Pflegegrad 1 mit bis zu 4.000 Euro pro Person an einer barrierefreien Wohnraumanpassung. Pro Haushalt können sogar bis zu 16.000 Euro bezuschusst werden. Auch ohne bestehende Pflegebedürftigkeit stehen Ihnen verschieden Zuschüsse und Förderungen aus Bundes-, Landes- und Stadtebene zur Verfügung.

Kostenlos anrufen: 0800 - 589 48 76

Alles Wichtige zu Treppenliften

Welche Treppenlift-Arten gibt es, mit welchen Kosten muss man kalkulieren, sind gebrauchte Treppenlift günstiger als neue Modelle und ist der Einbau des Lifts überhaupt machbar? Wir klären auf: Unten finden Sie Links zu unseren wichtigsten Infoseiten.

Treppenlift Zuschuss der Pflegekasse

Treppenlift-Preise

Was kosten Treppenlifte, welche weiterführenden Kosten gibt es und wie kann man die Kosten senken?

Treppenlift im Mehrfamilienhaus

Treppenlift-Einbau

Ist die Montage bei mir platzmäßig machbar und welche weiteren Voraussetzungen gibt es?

Pflegehilfsmittel

Alle Fördermittel

Nicht immer ist die Pflegekasse Kostenträger. Lernen Sie alle Finanzierungsmöglichkeiten kennen. 

Treppenlift mieten Infos und Angebote Deutschland

Treppenlift zur Miete

Kann man Treppenlifte mieten und wenn ja: Wann lohnt sich das "Lift-Leasing"?

Treppenlift mieten Krankenkasse

Gebrauchte Treppenlifte

Kann man Treppenlifte gebraucht kaufen, wie teuer sind diese und worauf muss man achten?

Außenlift (1)

Treppenlift-Arten

Kann man Treppenlifte gebraucht kaufen, wie teuer sind diese und worauf muss man achten?

Lifte für jede Treppenform

Treppenlifte können an fast jeder Treppe, unabhängig von ihrer Form und ihrem Material, verbaut werden. Dies gilt gleichermaßen für Innen- und Außentreppen in privaten, gemeinschaftlich sowie öffentlich genutzten Immobilien.

Treppenlift mieten Krankenkasse

Innentreppen

Innenlifte gibt es für sämtliche Treppenformen und jedes Anforderungsprofil - mit Sitz oder samt Rollstuhl befahrbarer Plattform.

Außenlift (1)

Außentreppen

Treppenlifte für Außentreppen sind speziell versiegelt und beschichtet, damit Wind und Wetter ihnen nichts anhaben können.

Treppenlift gebraucht kaufen

Kurventreppen

Bei Kurventreppen müssen die Führungsschienen meist maßgefertigt werden. Dies verursacht erhöhte Kosten.

Treppenlift Zuschuss der Pflegekasse

Gerade Treppen

Treppenlifte für gerade Treppen sind in der Regel kostengünstiger als vergleichbare Modelle für Kurventreppen.

Treppenlift gebraucht kaufen

Schmale Treppen

Dank Klapp- und Drehmechanismus können Treppenlifte auch an sehr schmalen Treppen montiert werden.

Funktion und Komfort

Moderne Treppenlift haben nichts mehr mit denen von vor der Jahrtausendwende zu tun. Akkubetrieb, frei wählbare Farben / Dekore, Drehsitze, klappbare Schienen, Sitze und Plattformen: Komfort und Funktion gehören bei renommierten Anbietern zum Standard.

Treppenlift Zuschuss der Pflegekasse

Treppenlift mit Akku

Moderne Treppenlift fahren dank leistungsstarkem Akku kurzzeitig auch ohne aktive Stromversorgung weiter.

Treppenlift im Mehrfamilienhaus

Treppenlift klappbar

Treppenlifte mit klappbarem/r Sitz / Plattform und / oder einer Klappschiene sind besonders platzsparend.

Pflegehilfsmittel

Treppenlift mit Drehsitz

Drehsitze ermöglichen bei Treppenlift einen besonders komfortablen Einstieg sowie einer komfortable Fahrt an engen Kurven.

Treppenlift-Beratung in Ihrer Stadt

Unsere Partnerfirmen in ganz Deutschland prüfen die Treppenlift-Machbarkeit vor Ort, erstellen Ihnen ein kostenloses Angebot und unterstützen Sie bei der Beantragung von Zuschüssen und Finanzierungshilfen.

Bis zu drei Angebote lokaler Fachfirmen anfordern!
Bis zu drei Angebote lokaler Fachfirmen anfordern!

01

Kostenvoranschlag

Lassen Sie sich in einem ersten Schritt von einer Fachfirma beraten und fordern Sie einen Kostenvoranschlag an. Rufen Sie dazu einfach an.

02

Finanzierung

Klären Sie die Finanzierung Ihres Vorhabens. Stellen Sie dazu beispielsweise einen Antrag bei Ihrer Pflegekasse.

03

Auftragserteilung

Sobald alles geklärt wurde, erteilen Sie der Fachfirma den Auftrag. Der Lift wird anschließend schnellstmöglich geliefert und montiert.

Persönliche Beratung
Heike Bielenstedt Profil

Unsere Fachberaterinnen und Fachberater sind persönlich für Sie erreichbar. Gerne vereinbaren wir für Sie einen Vor-Ort-Termin mit unseren lokalen Partnerfirmen - natürlich nur, wenn Sie dies explizit wünschen.

Heike Bielenstedt
Fachberaterin Barrierefreiheit

Kostenlos anrufen:
0800 - 589 48 76
Schreiben Sie uns.

1 Step 1
Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere sie.
keyboard_arrow_leftPrevious
Nextkeyboard_arrow_right
FormCraft - WordPress form builder

✅ gratis Beratung + kostenloses Angebot

✅ vor Ort in der gesamten Bundesrepublik

✅ neue Lifte & gewartete Gebrauchtlifte

✅ Schienen / Einbau / Montage vom Profi

✅ attraktive Finanzierungsoptionen

Scroll to Top