• ✅ bis zu 4.000 € p. P von der Pflegekasse
  • ✅ weitere Finanzierungshilfen
  • ✅ unverbindlicher Kostenvoranschlag

Treppenlifte für Öhningen

Angebote lokaler Fachhändler - verschiedene Hersteller

Neue & gebrauchte Lifte

Unsere Partnerfirmen führen fabrikneue und aufwendig gewartete gebrauchte Treppenlifte verschiedener Hersteller - natürlich inklusive Gewährleistungspflicht, Garantie und Wartungsoptionen. 

Treppenlift-Alternativen

Treppenlift, Aufzug oder Treppensteiger: Unsere Partnerfirmen beraten Sie unabhängig, kompetent und umfassend zu sämtlichen Treppenlift-Arten und Alternativen. 

Zuschussberatung

Selten müssen Sie die Treppenlift-Kosten komplett aus der eigenen Tasche bezahlen. Unsere lokalen Partner beraten Sie zu Zuschüssen / Fördermitteln und bieten Ihnen die Option der Ratenzahlung an.

Unsere Partnerportal
Partnerportal von Treppenlift-Pflegekasse: Rollstuhl-RatgeberPartnerportal von Treppenlift-Pflegekasse: Regional-HörgerätePartnerportal von Treppenlift-Pflegekasse: Treppenlifte FörderungPartnerportal von Treppenlift-Pflegekasse: Barrierefrei Ratgeber

Treppenlifte lokaler Anbieter inklusive Schienen und Montage

Fordern Sie ein unverbindliches Vergleichsangebot unserer lokalen Partnerfirmen in Öhningen an. Sie haben die Option, Angebote von Vertriebspartnern einer bestimmten Marke oder mehrerer Marken (z. B. Lifta, Lifton, Hiro, TKE, Sani-Trans) zu erhalten oder Ihre Anfrage ganz neutral zu gestalten. Gerne unterstützen wir Sie auch persönlich am Telefon - selbstverständlich kostenfrei!

Kostenvoranschlag anfordern

Ein Kostenvoranschlag ist in der Regel Voraussetzung, um einen Treppenlift-Zuschuss zu erhalten. Fordern Sie gleich bis zu drei Angebote lokaler Fachhändler in Ihrer Region an.

Heike Bielenstedt | Fachberaterin
0800 - 589 48 76 | info@treppenlift-pflegekasse.de

Heike Bielenstedt - Treppenlift-Pflegekasse Beraterin für Öhningen

Das Rundum-Sorglos-Paket

Egal ob enge und steile Wendeltreppe, gerade Innentreppe oder Außentreppe: Unsere Partnerfirmen führen sämtliche Lifttypen und realisieren den Einbau an nahezu jeder Treppenform. Dabei gehen die Monteure der lokalen Treppenliftanbieter in Öhningen natürlich sorgfältig und so bausubstanzschonend wie möglich vor.
Beratung & Verkauf
persönlich, ehrlich, kompetent
Persönlich.
Ehrliche Beratung, Treppenlift-Probefahrt und Machbarkeitsprüfung vor Ort im Ein- oder Mehrfamilienhaus: Das Persönliche steht bei unseren Partnern stets im Vordergrund.
Einbau & Montage
im Preis inklusive
Zuverlässig.
Nach erfolgreicher Lieferung des Treppenlifts dauert der Einbau nur wenige Stunden - abhängig vom Umfang der Installation. Die Monteure wählen stets die sicherste und schonendste Befestigung.
Wartung
schnell und günstig
Optional.
Laufende Wartungsverträge sind bei unseren Partnern stets optionale Erweiterungen und niemals von vornherein an einen Treppenlift-Kauf geknüpft.

Bis zu 3 Angebote lokaler Fachfirmen anfordern

Checkbox-Yes

Erfolgreich: Wer möchte das Angebot erhalten?

Kostenloses Infomaterial anfordern
Ihr persönlicher Treppenlift-Experte

Direktkontakt zu uns:
Tel: 0800 - 589 48 76

Sitzlifte
Sitzlifte - Der Klassiker unter den Treppenliften Öhningen

Sitzlifte gelten als Klassiker unter den Treppenliften. Sie sind verhältnismäßig günstig und für Personen geeignet, die noch aus eigener Kraft aufstehen und sich in einen Sitz setzen können. Neue Sitzlifte für gerade Treppen gibt es schon ab rund 3.500 Euro. Modelle für Kurventreppen (z. B. Wendeltreppen) sind deutlich teurer, da die Führungsschienen maßgefertigt werden müssen. Dies ist auch beim Gebrauchtkauf zu beachten.

Rollstuhllifte
Rollstuhllifte in Öhningen: Alle Infos und Preise

Rollstuhllifte sind wie der Name bereits verrät für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer geeignet. Diese Lifttypen verfügen entsprechend über eine ausreichend große, befahrbare Plattform. Unterschieden wird zwischen Rollstuhl-Treppenliften (Plattformlifte) und Senkrechtliften wie dem Hublift. Letztere sind ab 5.500 Euro erhältlich. Plattformlifte mit Schienen kosten 8.000 Euro und mehr - je nach Treppenform (kurvig, gerade, mehrere Etagen).

Alternativen
Treppenlift-Alternativen in Öhningen: Alle Alternativen im Überblick
Nicht immer ist ein Treppenlift die beste Lösung: Teilweise reicht auch eine kostengünstige Rollstuhlrampe aus. Diese wird sogar direkt von der Pflegekasse bezuschusst. In manchen Fällen ist vielleicht ein Aufzug (z.B.  Homelift oder Außenaufzug) die bessere Wahl. Das gilt vor allem im Mehrfamilienhaus. Unsere Partnerfirmen in Öhningen und Umgebung beraten Sie ehrlich rund um Treppenlifte und Alternativen für Innen- und Außenbereiche.

Musterschreiben (Pflegekassenzuschuss)

Laden Sie sich unser kostenloses Musterschreiben herunter und beantragen Sie noch heute einen Treppenlift-Zuschuss bei Ihrer Pflegeversicherung. Ab Pflegegrad 1 beteiligt sich diese mit bis zu 4.000 € pro Person an wohnumfeldverbessernden Maßnahmen.

Pflegekassenzuschuss der AOKPflegekassenzuschuss der BarmerPflegekassenzuschuss der DAK GesundheitPflegekassenzuschuss der TK - Die TechnikerPflegekassenzuschuss der IKKPflegekassenzuschuss der KnappschaftPflegekassenzuschuss der hkk Handelskrankenkasse

Unsere Partner

Bei uns haben Sie die Wahl: Fordern Sie Angebote von lokalen Vertriebspartnern der großen, renommierten Treppenlift-Marken an. Auf Wunsch erhalten Sie bis zu drei Angebote.

Lifta Treppenlifte in Öhningen

Lifta

Die Firma Lifta - ursprünglich “Lifta Lift und Antrieb GmbH” - wurde im Jahr 1977 gegründet und zählt seither zu den Treppenlift-Pionieren und wohl bekanntesten Treppenlift-Firmen am deutschen Markt. Seit 2014 ist Lifta Teil der Liftstar Gruppe und firmiert unter dem Namen “Lifta GmbH”.

Garaventa Lift Treppenlifte in Öhningen

Garaventa Lift

Die österreichische Doppelmayr/Garaventa-Gruppe mit Hauptsitz in Vorarlberg ist eigentlich Weltmarktführer im Seilbahnbau. Zum Produktspektrum zählen aber auch Lifte für den privaten Bereich - beispielsweise Treppenlifte, Hublifte und Homelifte. Diese werden unter der Tochtergesellschaft Garaventa Accessibility AG vertrieben.

Sanitrans Treppenlifte in Öhningen

Sanitrans

Die sani-trans GmbH mit Sitz in Langenau ist ein Anbieter für Rollstuhllifte, Plattformlifte und Hublifte. Das bereits 1968 gegründete und seit 1981 im Bereich Plattformlifte und Hublifte tätige Unternehmen ist Teil der Liftstar Gruppe, einem Zusammenschluss verschiedener Treppenlift-Firmen.

ThyssenKrupp Elevator Treppenlifte in Öhningen

ThyssenKrupp Elevator

Bereits 1957 produzierte die Firma Reise/Thyssen de Reis ihren ersten Treppenlift. 1999 wurde die TK Elevator AG (ThyssenKrupp Elevator) ins Handelregister eingetragen. Seither firmierte der Hersteller unter TK Elevator Treppenlift GmbH. Im Jahr 2014 erfolgte eine erneute Umfirmierung zur TK Elevator Encasa GmbH und der globalen Marke "TKE".

Lifton Treppenlifte in Öhningen

Lifton

LIFTON steht für Premium-Homelifte und ist als Marke Teil der Liftstar-Gruppe. Die hochwertigen und formschönen "Privataufzüge" für Innenräume sind besonders platzsparend und können in fast jedem Zuhause verbaut werden - dank selbsttragender Konstruktion ganz ohne Schacht.

AP Treppenlifte in Öhningen

AP+ Treppenlifte

Besonders flexibles Schienensystem, super schnelle Lieferung und ungewöhnlich lange Garantie: Das sind nur wenige der zahlreichen Vorteile, die Sie genießen, wenn Sie sich für einen Treppenlift aus dem Hause AP+ entscheiden. Die noch junge Firma wurde 2004 gegründet und ist ebenfalls Teil der Liftstar-Gruppe.

Hiro Lift Treppenlifte in Öhningen

Hiro Lift

Die HIRO Lift Hillenkötter + Ronsieck GmbH hat ihren Sitz in Bielefeld und wurde bereits 1891 als Maschinenfabrik gegründet. Die Produktion von Behinderten- und Treppenliften zählt seit den 1980er Jahren zum Leistungsspektrum des mittelständischen Unternehmens mit rund 320 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Acorn Treppenlifte in Öhningen

Acorn Treppenlifte

Ob gerade oder kurvige Treppenlifte - für innen und außen: Acorn überzeugt durch eine breites Sortiment und hervorragende Qualität. Das nach wie vor inhabergeführte Familienunternehmen mit Sitz in Düsseldorf wurde 1991 gegründet und fertigt ausschließlich in westeuropäischen Werken.

Ihre Vorteile

  • TÜV-geprüfte Qualität
  • neue und gebrauchte Treppenlifte
  • Lifte für Rollstuhlfahrer
  • Sitzlift, Stehlifte, Plattformlift
  • Außenlifte und Innenlifte
  • Kurvenlifte & gerade Treppenlifte
  • Lifte für schmale/steile Treppen
  • klappbare Modelle
  • Hublifte und Alternativen
  • Treppenlifte mieten
  • inkl. Schienen & Montage
  • schnelle Lieferung
  • gratis Beratung
  • Probefahrt möglich
  • Einbau in wenigen Stunden
Schritt 1:
Kontaktanfrage stellen
Rufen Sie kostenfrei an, nutzen Sie unseren intuitiven Treppenlift-Konfigurator oder fordern Sie einen Rückruf an. Gerne unterstützen wir Sie mit einer kostenlosen Vorab-Beratung.
Schritt 2:
Angebote vergleichen
Auf Basis Ihrer Anfragedaten werden Sie von der passenden Fachfirma bzw. den passenden Fachfirmen in Öhningen kontaktiert und erhalten Ihr kostenloses und unverbindliches Treppenlift-Angebot
Schritt 3:
Einbau & Montage
In einem Vor-Ort-Termin prüfen die Treppenlift-Monteure in Öhningen die baulichen Gegebenheiten, klären sämtliche Fragen und bieten Ihnen ggfs. eine Probefahrt an. Nach Auftragserteilung dauert die Lieferung nur wenige Wochen.

Kostenvoranschlag:

Voraussetzung für Zuschuss / Förderung

In der Regel ist ein Kostenvoranschlag für einen Treppenlift Voraussetzung, um eine Förderung (beispielsweise durch die Pflegeversicherung) zu erhalten. Die Pflegekasse beteiligt sich bereits ab Pflegegrad 1 mit bis zu 4.000 Euro pro Person an einer barrierefreien Wohnraumanpassung. Pro Haushalt können sogar bis zu 16.000 Euro bezuschusst werden. Auch ohne bestehende Pflegebedürftigkeit stehen Ihnen verschieden Zuschüsse und Förderungen aus Bundes-, Landes- und Stadtebene zur Verfügung.

  • Mögliche Finanzierungsoptionen
  • Pflegekassenzuschuss (4.000 €) ab PG 1
  • KfW-Zuschuss (10 % der Investitionskosten)
  • KfW-Förderkredit bis 50.000 €
  • Unfallkasse als Kostenträger
  • Förderung durch Integrationsamt
  • Kostenübernahme durch Sozialamt
  • Zuschuss der Agentur für Arbeit
  • regionale Förderung (Landes- und Stadtebene)
  • Ratenzahlung / Finanzierung von Treppenliften

Kontakt
Persönliche Beratung

Treppenlift-Berater*in: Heike Bielenstedt für Öhningen

Unsere Service-Zeiten:
Mo bis Fr: 08:00 - 19:00 Uhr
Samstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Sonntag: nach Absprache

Heike Bielenstedt
Fachberaterin
Kostenlos anrufen:
0800 - 589 48 76
Mo. - Sa.: 09:00 - 19:00 Uhr

Schreiben Sie uns
























    Ich habe den Datenschutz gelesen und akzeptiert.

    Weitere Informationen 
    Alles Wichtige zu Treppenliften

    Welche Treppenlift-Arten gibt es, mit welchen Kosten muss man kalkulieren, sind gebrauchte Treppenlift günstiger als neue Modelle und ist der Einbau des Lifts überhaupt machbar? Wir klären auf: Unten finden Sie Links zu unseren wichtigsten Infoseiten.

    Weitere Informationen zu Treppenlift Preisen

    Treppenlift-Preise

    Was kosten Treppenlifte, welche weiterführenden Kosten gibt es und wie kann man die Kosten senken?

    Weitere Informationen zu Treppenlift Einbau

    Treppenlift-Einbau

    Ist die Montage bei mir platzmäßig machbar und welche weiteren Voraussetzungen gibt es?

    Weitere Informationen zu Treppenlift-Förderung

    Alle Fördermittel

    Nicht immer ist die Pflegekasse Kostenträger. Lernen Sie alle Finanzierungsmöglichkeiten kennen.

    Weitere Infos zu Treppenlift mieten

    Treppenlift zur Miete

    Kann man Treppenlifte mieten und wenn ja: Wann lohnt sich das "Lift-Leasing"?

    Weitere Informationen zu gebrauchten Treppenliften

    Gebrauchte Treppenlifte

    Kann man Treppenlifte gebraucht kaufen, wie teuer sind Diese und worauf muss man achten?

    Weitere Informationen zu den Treppenlift-Arten

    Treppenlift-Arten

    Welcher Treppenlift passt zu meiner Situation? Wir stellen Ihnen alle Modelle vor.

    Lifte für jede Treppenform

    Treppenlifte können an fast jeder Treppe, unabhängig von ihrer Form und ihrem Material, verbaut werden. Dies gilt gleichermaßen für Innen- und Außentreppen in privaten, gemeinschaftlich sowie öffentlich genutzten Immobilien.

    Mehr Informationen zu Innentreppen und Treppenlifte in Öhningen

    Innentreppen

    Innenlifte gibt es für sämtliche Treppenformen und jedes Anforderungsprofil - mit Sitz oder samt Rollstuhl befahrbarer Plattform.

    mehr erfahren
    Treppenlifte für Außentreppen für Öhningen

    Außentreppen

    Treppenlifte für Außentreppen sind speziell versiegelt und beschichtet, damit Wind und Wetter ihnen nichts anhaben können.

    mehr erfahren
    Lösungen für kurvige Treppen vor Ort in Öhningen

    Kurventreppen

    Bei Kurventreppen müssen die Führungsschienen meist maßgefertigt werden. Dies verursacht erhöhte Kosten.

    mehr erfahren
    Treppenlifte für gerade Treppen für Öhningen

    Gerade Treppen

    Treppenlifte für gerade Treppen sind in der Regel kostengünstiger als vergleichbare Modelle für Kurventreppen.

    mehr erfahren
    Lösungen für schmale Treppen in Öhningen

    Schmale Treppen

    Dank Klapp- und Drehmechanismus können Treppenlifte auch an sehr schmalen Treppen montiert werden.

    mehr erfahren

    FAQ
    Antworten auf häufige Fragen

    Nich direkt. Ansprechpartner bei wohnumfeldverbessernden Maßnahmen ist die Pflegeversicherung. Diese ist jedoch Teil der Krankenkasse und unter der gleichen Adresse erreichbar.

    Der Zuschuss beträgt einmalig maximal 4.000 Euro pro Person. Pro Haushalt werden maximal 16.000 Euro Zuschuss gewährt (entspricht vier Personen).

    Es muss zwingend ein Pflegegrad zugeteilt worden sein (mindestens Pflegegrad 1). Dies geschieht auf Basis eines Gutachtens, welches vom MDK (bei gesetzlichen Versicherungen) bzw. der Medicproof GmbH (bei privaten Pflegekassen) durchgeführt wird.

    Prinzipiell ja. Verändert sich jedoch der Pflegebedarf, gibt es die Option, erneut einen Zuschuss von der Pflegeversicherung zu erhalten.

    Treppenlifte werden häufig als Treppenaufzug bezeichnet. Auch die Bezeichnung Treppenlifter ist üblich. Der offizielle technische Begriff für einen Treppenlift ist "Treppenschrägaufzug".

    An sehr engen Treppen sollte der Lift stets über einen klappbaren Sitz und / oder eine ausklappbare Plattform verfügen. Zudem kann durch eine kleine Kurve am Treppenaufgang, in welcher der Treppenlift bei Nichtbenutzung parkt, Platz gespart werden.

    Da Kurventreppenlifte stets Sonderanfertigungen sind, gibt es bei der Umsetzung und den Treppenformen kaum Grenzen. Somit können Treppenlifte auch an schmalen, sehr steilen oder sogar Wendeltreppen montiert werden.

    Bei neuen Liften vom Händler beträgt die Gewährleistungspflicht mindestens 2 Jahre (24 Monate). Bei gebrauchten Treppenliftern gilt eine eingeschränkte Gewährleistungpflicht von 12 Monaten (1 Jahr).

    Die Garantie ist eine darüber hinaus angebotene Leistung des jeweiligen Herstellers. Je nach Hersteller sind zwischen 5 und 10 Jahren Garantie möglich.

    Wird der Treppenlift gemietet, ist die Garantie meist über die vereinbarte Mietlaufzeit hinweg abgedeckt.

    Normale Sitzlifte besitzen eine Tragfähigkeit von 150 bis 160 kg. Allerdings sind Sonderanfertigung für Übergewichtige möglich, die bis zu 200 kg "tragen" können.

    Hublifte (Rollstuhl-Hebebühnen) können sogar Lasten von bis zu 300 kg befördern.

    Ein Treppenlift kann bis zu 75° Steigung überwinden. Möglich machen es ein leistungsstarker Antrieb und spezielle Schienensysteme.

    Nein, Treppenlifte gelten nicht als Pflegehilfsmittel und werden genau aus diesem Grund auch nicht direkt bezuschusst. Anders sieht es bei den privaten Pflegekassen aus. Diese sind nicht zwingend an das Hilfsmittelverzeichnis des GKV-Spitzenverbandes gebunden.

    Der Zuschuss zur Wohnraumanpassung kann sowohl für neue als auch für gebrauchte Treppenlifter genutzt werden.

    Ob sich die Miete bei einer dauerhaften Einschränkung der Mobilität rechnet, müssen Sie selber entscheiden. Den Pflegekassenzuschuss sowie andere Fördermittel dürfen Sie aber auch für Mietlifte verwenden.

    Stellen Sie den Antrag auf Zuschuss zur Verbesserung des häuslichen Wohnumfelds formlos bei Ihrer Pflegekasse. Senden Sie bestenfalls direkt einen Kostenvoranschlag mit und erklären Sie, weshalb ein Treppenlift Ihre Wohnsitation verbessern würde.

    Barrierefreiheit ist ein Begriff, der mit zahlreichen Anforderungen besetzt ist. Fakt ist: Ein Treppenlift verringert Barrieren im öffentlichen und privaten Raum. Wichtig ist allerdings, dass der passende Lift eingebaut wird. Rollstuhlfahrer haben andere Anforderungen an einen rollstuhlgerechten Treppenlift als Menschen, die lediglich auf einen Rollator angewiesen sind.

    Ein normaler Sitzlift benötigt etwa 70 cm Platz (im ausgeklappten Zustand). Eingeklappt beträgt der Platzbedarf rund 40,5 cm.

    Wichtig: Die Mindestlaufbreite der Treppe gemäß DIN 18065 darf trotz Treppenlift nicht dauerhaft unterschritten werden.

    In einem Einfamilienhaus liegt diese bei mindestens 80 cm. In Mehrfamilienhäusern müssen 100 cm Mindestlaufbreite eingehalten werden.

    Ja, auch in Mehrfamilienhäusern sorgen Treppenlifte für den Abbau von Barrieren. Wichtig ist, dass die Vorgaben hinsichtlich der Mindestlaufbreite an notwendigen oder zusätzlichen Treppen eingehalten werden.

    Übrigens: Vermieter dürfen den Treppenlift-Einbau auf Wunsch einer Mietpartei nicht untersagen, wenn dieser absolut notwendig ist, damit die Mieter barrierefreien Zugang zum privaten Wohnraum (Wohneinheit) erhalten. Die Kosten sind in diesem Fall von der Mietpartei zu tragen. Auch für den Ausbau am Ende der Mietlaufzeit müssen die Mieter aufkommen.

    Ist der Treppenlift hingegen eine Investition des Eigentümers (erhöht den Immobilienwert), trägt dieser die gesamten Kosten. Die Eigentümergemeinschaft muss der baulichen Veränderung vorab zustimmen.

    Die Mietraten liegen zwischen 50 und 150 Euro pro Monat. Hinzu kommt eine Einmalzahlung, mit der Lieferung, Einbau, Wartung, etwaige Reparaturen sowie der Ausbau am Ende der Mietlaufzeit gedeckt werden. Auch die Schienen werden in die Pauschale einberechnet. Weil diese bei sehr langen und / oder kurvigen Treppen maßgefertigt werden müssen, lohnt sich die Miete bei solchen Konstruktionen in den seltensten Fällen.

    Je nach Modell beträgt die Treppenlift-Geschwindigkeit zwischen 0,11 und 0,19 Meter pro Sekunde - also umgerechnet 0,4 bis 0,7 km/h. Höhere Geschwindigkeiten würdeb die Sicherheit während der Fahrt deutlich verringern.

    Kostenlosen Rückruf anfordern






      Datenschutz gelesen und akzeptiert.

      Unsere Partnerfirmen
      Treppenlift-Pflegekasse Partnerfirma: OHRVITAL HörgeräteTreppenlift-Pflegekasse Partnerfirma: Sachsen-TreppenliftTreppenlift-Pflegekasse Partnerfirma: TS-TreppenlifteTreppenlift-Pflegekasse Partnerfirma: Treppenlift GebrauchteTreppenlift-Pflegekasse Partnerfirma: Held Heimlift
      Unsere Partnerportale
      Treppenlift-Pflegekasse Partnerportal: Infostelle-Pflege.deTreppenlift-Pflegekasse Partnerportal: Rollstuhl-Ratgeber.deTreppenlift-Pflegekasse Partnerportal: Regional-Hörgerät.deTreppenlift-Pflegekasse Partnerportal: Treppenlifte-Förderung.deTreppenlift-Pflegekasse Partnerportal: Barrierefrei-Ratgeber.de
      Copyright © 2023 Treppenlift-Pflegekasse.de
      usercheckmark-circle